Verkehrsunfall-Person eingeklemmt (H2.03)

Technische Hilfe Kategorien:Allgemein | Veröffentlicht am: Sonntag,07.07.2019

Datum: 7. Juli 2019 
Alarmzeit: 14:38 Uhr 
Alarmierungsart: DME (Digitaler Meldeempfänger) 
Dauer: 2 Stunden 37 Minuten 
Art: Technische Hilfe 
Einsatzort: K17 
Fahrzeuge: 1/45/1, 2/19/1, 2/42/1, 3/42/1, 4/17/1, 4/45/1, 8/19/1, 8/41/1 
Weitere Kräfte: Abschleppdienst , Christoph 5 , Feuerwehr Elmstein , Feuerwehr Esthal , Feuerwehr Frankeneck , Feuerwehr Iggelbach , Feuerwehr Lambrecht , FEZ Neustadt , First Responder Feuerwehr VG Lambrecht , Integrierte Leitstelle Ludwigshafen , Notarzt , Polizei , Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

Am Sonntagmittag um 14.38 Uhr wurden die Feuerwehreinheiten Elmstein, Iggelbach, Esthal, Lambrecht und Frankeneck gemeinsam mit den First Responder zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

Die PKW Fahrerin verlor auf der K17 zwischen Iggelbach und der B48 die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Hierbei überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte am Unfallort, konnte sich die Fahrerin bereits mit Hilfe von Passanten selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes von den First Responder medizinisch versorgt.

Die Unfallstelle wurde weiträumig abgesichert. Die Fahrbahn musste während der Fahrzeugbergung durch den Abschleppdienst kurzzeitig voll gesperrt werden. Die Fahrbahn wurde im Anschluss von den Einsatzkräften gereinigt und für den Verlehr wieder freigegeben.