Über uns

Die Freiwillige Feuerwehr Lindenberg wurde 1883 gegründet. Sie bildet zusammen mit der Feuerwehr Lambrecht den Ausrückebereich Ost innerhalb der Verbandsgemeinde Lambrecht. Dieser erstreckt sich über die Ortsbereiche von Lindenberg und Lambrecht sowie die angrenzenden Straßen und Waldgebiete. Gemäß Alarm- und Ausrückeordnung sind die Ortswehren erstausrückende Einheiten in ihrem jeweiligen Ortsbereich. Kleiner Einsätze werden selbstständig abgearbeitet, bei größeren Einsätzen werden die Ortswehren von weiteren Einheiten unterstützt.

Die Feuerwehr Lindenberg hat eine Sollstärke von 18 Mann. Bedingt durch Zu- und Abgänge schwankt die Iststärke zwischen 16 und 20 Mann.

Das Gerätehaus befindet sich unterhalb der Turnhalle am Sportplatz. Es konnte 1971, nach neuesten Kriterien mit Fahrzeughalle und Mannschaftsraum geplant, bezogen werden. Da es mittlerweile nicht mehr ganz den Vorschriften entspricht wird von der Feuerwehr und der Verwaltung nach einer besseren Lösung gesucht.

Die Feuerwehr Lindenberg muss im Jahr 20- bis 30-mal zu Einsätzen ausrücken. Waren es in der Vergangenheit fast nur Brandeinsätze, sind heute viele technische Hilfeleistungen wie Verkehrsunfälle und die Beseitigung von Unwetterschäden, aber auch die Suche nach vermissten Personen hinzugekommen.

Seit 2015 betreut die Feuerwehr Lindenberg die Sondereinheit „Höhensicherung“ der VG Lambrecht.

Mit dem alljährlichen Stellen des Maibaumes, der Beteiligung an der Kerwe und weiteren Aktionen zeigt die Mannschaft, dass sie sehr eng mit ihrem Heimatdorf verbunden ist.

Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu, Ich lehne ab
746