Feuerwehr Esthal im TH- Einsatz

Kategorie: Allgemein, Esthal | Datum 04-11-2019

Sicheres Arbeiten mit der Motorkettensäge geübt

Die Entwicklung der Technik von Feuerwehreinsatzgeräten schreitet immer weiter fort. Fahrzeuge werden größer und die enthaltene Technik immer moderner. Feuerwehrangehörige müssen diese Technik im Feuerwehreinsatz sicher beherrschen.

Besuch des Kletterparks in Kandel

Kategorie: Esthal | Datum 25-07-2019

Schlagwörter: , ,

Die Sportgruppe der Feuerwehreinheit Esthal besuchte am 20.07.2019 den Kletterpark Kandel.
Ziel war es diverse Parcours unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade zu durchlaufen. Dabei kommt es auf Geschicklichkeit aber auch vor allem auf Zusammenhalt und Teamwork an. Genau das wird mit solchen Aktionen auch gefördert, den gemeinsamen Spaßfaktor natürlich nicht zu vergessen. Außerdem dient die Aktion auch der Höhengewöhnung, da gerade im Feuerwehrdienst immer wieder Arbeiten in sehr großer Höhe zu verrichten sind.
Ein Teil der Gruppe widmete sich dann auch noch Parcours mit sehr hohem Schwierigkeitsgrad und konnte diese gemeinsam bewältigen.
Fazit: Ein toller Tag mit ganz viel Spass, Teamwork und gemeinsamen Erfolgen. Wiederholung auf jeden Fall geplant, ggf. an anderer Stelle.

Training der Atemschutz Notfall Trainierten Staffel (A.N.T.S.)

Kategorie: Allgemein, Einheiten, Esthal, Slide | Datum 07-04-2019

Angriffstrupp im Innenangriff verunglückt
(Training der Atemschutz-Notfall-Trainierten-Staffel A.N.T.S)

Weltweit gehören Rettungs- und Löscheinsätze unter schwerem Atemschutz zu den gefährlichsten Aufgaben einer Feuerwehr. Immer wieder geschehen dabei auch schwere Unfälle, teilweise mit tödlichen Verletzungen. In der Feuerwehr-Dienstvorschrift (FwDV 7) – Atemschutz ist geregelt, dass bei einem Atemschutzeinsatz mindestens ein Sicherheitstrupp, bestehend aus zwei Atemschutzgeräteträgern, bereitstehen muss.

In einer heißen Situation richtig reagieren, ein Besuch in der Heißübungsanlage Miehlen

Kategorie: Allgemein, Einheiten, Esthal, Iggelbach, Lambrecht, Lindenberg, Neidenfels | Datum 17-12-2018

Eine besondere Übung erwartete 14 Einsatzkräfte der Feuerwehr VG Lambrecht am letzten Samstag. Die Feuerwehrleute aus den Einheiten Iggelbach, Neidenfels, Esthal, Lindenberg und Lambrecht besuchten die Heißübungsanlage des Training- und Kompetenzzentrum RLP in Miehlen, welche in Kooperation mit der Landesfeuerwehrschule entwickelt wurde.