Verkehrsunfall, eingeklemmte Person (H2.03)

Technische Hilfe Kategorien:Allgemein | Veröffentlicht am: Sonntag,10.06.2018

Datum: 10. Juni 2018 
Alarmzeit: 13:24 Uhr 
Alarmierungsart: DME (Digitaler Meldeempfänger) 
Dauer: 1 Stunde 8 Minuten 
Art: Technische Hilfe 
Einsatzort: Hauptstraße Weidenthal 
Fahrzeuge: 6/19/1, 6/41/1, 6/71/1, 7/44/1, 7/71/1 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Lambrecht , Feuerwehr Neidenfels , Feuerwehr Weidenthal , FEZ Neustadt , Leitender Notarzt , Org. Leiter DRK , Polizei , Presseteam , Rettungdienst , Wehrleitung  


Einsatzbericht:

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen wurden die Feuerwehren Weidenthal, Neidenfels und Lambrecht auf die Hauptstraße (B39) nach Weidenthal alarmiert.

Dort kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Pkws. Die Insassen konnten sich vor dem Eintreffen der Feuerwehr aus ihren Fahrzeugen befreien, verletzten sich jedoch leicht. Die sechs Betroffenen wurden von der Feuerwehr bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut und durch diesen in umliegenden Krankenhäuser verbracht. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle und nahm auslaufende Betriebsstoffe mithilfe von Bindemittel auf.

Die Hauptstraße war während der Maßnahmen etwa für eine halbe Stunde voll gesperrt.
Die Polizei Neustadt hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.