Auslaufende Betriebsstoffe (G1.02)

Technische Hilfe Kategorien:Allgemein, Esthal, Frankeneck | Veröffentlicht am: Samstag,28.11.2020

Datum: 28. November 2020 
Alarmzeit: 17:21 Uhr 
Alarmierungsart: DME (Digitaler Meldeempfänger) 
Dauer: 1 Stunde 55 Minuten 
Art: Technische Hilfe 
Einsatzort: K23 
Fahrzeuge: 2/19/1, 2/42/1, 3/42/1 
Weitere Kräfte: Abschleppdienst , Feuerwehr Esthal , Feuerwehr Frankeneck , FEZ Neustadt , Landesbetrieb Mobilität , Polizei  


Einsatzbericht:

Über einen Stein gefahren und Ölwanne beschädigt

Die Feuerwehren Esthal und Frankeneck wurden am 28. November 2020 gegen 17:21 Uhr zu „Auslaufende Betriebsstoffen PKW“ auf der K23 alarmiert.

Auf Höhe des Parkplatzes der K23 überfuhr ein PKW  einen auf der Fahrbahn liegenden Stein und beschädigte sich die Ölwanne. Die Insassen des Fahrzeugs blieben unverletzt.

Die Unfallstelle wurde durch die Feuerwehren abgesichert und ausgeleuchtet. Auslaufende Betriebsstoffe wurden gebunden. Während der Arbeiten der Feuerwehr, die Unfallaufnahme durch die Polizei und der Bergung des Fahrzeugs war die K23 halbseitig gesperrt.

Zur weiteren Vorgehensweise wurde die Unfallstelle dem LBM (Landesbetrieb Mobilität) übergeben.