Brandschutzerziehung

Kategorien:Allgemein | Veröffentlicht am: Dienstag,09.05.2017

Datum: 9. Mai 2017 
Alarmzeit: 10:30 Uhr 
Alarmierungsart: Telefon 
Dauer: 1 Stunde 
Art: Schulklassenbetreung 
Einsatzort: Kindertagesstätte Esthal 
Fahrzeuge: 2/41/1 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Esthal  


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Esthal führte im Rahmen der Brandschutzerziehung mit der katholischen Kindertagesstätte Esthal eine Räumungsübung durch. Angenommen war ein Brand in der Küche mit Verrauchung in den Flur. Ziel der Übung war, den Kindern zu vermitteln im Alarmfall richtig zu reagieren und zusammen mit den Erzieherinnen ruhig und geordnet das Gebäude über die Feuerschutztreppen zum Sammelplatz zu verlassen. Der Feuerwehreinsatzleiter suchte nach Eintreffen im Rahmen der Erkundung den Sammelplatz auf, um sicherzustellen, dass alle das Gebäude verlassen haben. Parallel wurde ein Löschangriff unter schwerem Atemschutz mit einem C-Hohlstrahlrohr als Rückfallebene und einem Kleinlöschgerät (Hydrofix) vorgetragen. Nach Abarbeiten der Lage wurde das Gebäude komplett begangen und wieder freigegeben. Die Kinder und Erzieherinnen hatten im Nachgang die Möglichkeit das Löschfahrzeug zu betrachten und fragen zu stellen. Wehrführer Torsten Buschlinger erläuterte das Vorgehen der Einsatzkräfte und gab hilfreiche Tipps für den Ernstfall.