Rettungshundesymposium Frankenthal – FFW Elmstein und RHS Elmstein

Kategorien:Elmstein | Veröffentlicht am: Samstag,24.02.2018

Am 23.02.2018 fand in Frankenthal ein Fachsymposium mit dem Thema “Rettungshunde” statt. Hierbei waren auch Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr Elmstein, sowie der Freien Rettungshundestaffel Elmstein e.V. als Gäste anwesend. Die Veranstaltung zwar zweigeteilt, die Tagesordnung enthielt folgende Programmpunkte:

1. Begrüßung
2. Was machen Rettungshunde und wie können sie für die Vermisstensuche eingesetzt werden
3. Wie arbeiten die Hunde
4. Fachberatung Vermisstensuche
5. Vorstellung der verschiedenen Rettungshundestaffeln in der Vorderpfalz

Hierbei waren Gäste und Vortragende aus diversen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) vertreten: Feuerwehr, Polizei, Technisches Hilfswerk, Deutsches Rotes Kreuz (DRK), Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) und weitere. Nach der Vorstellung aller Organisationen begannen die Vorträge mit den Schwerpunkten Vermisstensuche und Zusammenarbeit Polizei – Feuerwehr – Rettungshundestaffeln bei der Vermisstensuche.

Als Anhaltspunkt der Leistungsfähigkeit von Hunden bei der Suche nach Personen: Mit einem Flächensuchhund können etwa 20.000m² in 20min abgesucht werden, hierfür wäre eine Suchkette aus 50 Personen erforderlich um die gleiche Flächenleistung zu erreichen. Ein genannter Erfahrungswert ist, daß die überwiegende Anzahl der vermissten Personen in einem Radius von 1,2 – 2,6km um ihren letzten bekannten Aufenthaltsort (“Point last seen”) herum aufgefunden werden.

Nach den Fachvorträgen erfolgte als zweiter Teil der Veranstaltung eine offene Diskussionsrunde, in der ein reger Austausch von Informationen, Erfahrungen und Fachkenntnissen erfolgte. Die Feuerwehr Elmstein und die Freie Rettungshundestaffel Elmstein e.V. , welche schon seit langen Jahren eine enge Zusammenarbeit im Elmsteiner Tal pflegen, bedanken sich nochmals ganz herzlich beim Regionalfeuerwehrverband Vorderpfalz, daß man an dieser Veranstaltung als Gast und Zuhörer teilnehmen konnte. Das 1.Rettungshundesymposium bei der Feuerwehr Frankenthal war eine sehr gelungene, gut organisierte und umfangreich informative Veranstaltung.

Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu, Ich lehne ab
836